"Wir lassen uns nicht die Flügel stutzen!"

Heute fand unsere Kreiskonferenz, unter dem Motto "Wir lassen uns nicht die Flügel stutzen", statt, in welcher wir unseren alten Vorstand entlastet und einen neuen gewählt haben.
2 der von uns entlasteten Vorstandsmitglieder bleiben uns allerdings weitere 2 Jahre erhalten, da sie sich neu aufstellen ließen. Wir erhielten Zuwachs von 3 neuen Vorstandsmitgliedern, somit sind nun 5 Menschen im Vorstand des Kreisverbandes Magdeburg.

Sommercamp 2017 bald gehts los!

Vom 26.07. bis zum 30.07. sind wir wieder im Sommercamp. Es warten spannende Tage vong niceigkeit her auf uns. Es wird bestimmt wieder 1 tolles Camp. Ihr könnt ohne große Hürden mit jungen Menschen aus Magdeburg mal raus kommen zum Zelten. Zahlreiche niedrigschwellige Workshops zu Politik, Medien und zum kreativ werden sind für Euch vorbereitet. Wir freuen uns auf Euch!

Sommercamp 2016

Nun ist das 1-wöchige Sommercamp zu Ende. Wir hatten mit euch eine tolle Zeit mit viel Spaß, Freude, vielen lustigen Aktionen und Situationen und vorallem viele schöne Erinnerungen an die Zeit mit euch.

Hier mal ein kleiner Überblick über Dinge die wir zusammen unternahmen.

SOMMER CAMP 2016 - JETZT ANMELDEN!


Es ist wieder so weit! Ihr könnt Euch für das Sommercamp 2016 anmelden. Es geht dieses Jahr auf die Ostseeinsel Poel. Euch erwarten:

  • 7 Tage einfach mal rauskommen, neue Leute aus deiner Umgebung in Magdeburg kennenlernen und gemeinsam Zeit genießen!
  • In vielen Workshops könnt ihr euch ausprobieren: Campradio, Sprayen, politisches Kopfrocken, Foto-Strike, Wood-Craft, Campzeitung,  uvm.
  • Chillout, Gitarrensessions, Lagerfeuer  
  • Democracy Now ! Ihr gestaltet den Alltag im Camp demokratisch mit, denn Ihr wisst am Besten was Ihr wollt!
Ort: Campingplatz Ostseeinsel Poel/ Nordseite         
Unterkunft: geräumige Steilwandzelte 
Teilnehmer*innenbeitrag:   KOSTENFREI
(inkl. An- und Abreise, Übernachtungen Vollverpflegung, Ausflug, Programm)

FLYER (.pdf)
ANMELDUNG (.pdf)
Teilnahmebedingungen (.pdf)

Falkenrunde


Auch im Januar fanden in den Falkenräumlichkeiten 2 abendliche Treffs statt. 


Zum einem das "Rote Kino" und zum Anderen der neu aufgelebte "Falkenabend".